Im Porsche Werk Leipzig ging am 1. September die Doppelveranstaltung Mitteldeutsches Logistikforum und ACOD Kongress zu Ende. Auf den wichtigen Branchenveranstaltungen wurden vielfältige Themen rund um das Thema Orientiertung im Chaos vorgestellt, diskutiert und in Workshops-Sessions erörtert. Energie, Rohstoffe, Digitalisierung, die Mobilität von morgen und Herausforderungen im Personalbereich – beide Netzwerke verbinden gemeinsame Probleme, die sich am besten auch gemeinsam bewältigen lassen – so lautete das Fazit, das Marko Weiselowski, Vorstandsmitlied im Netzwerk Logistik Mitteldeutschland und Petra Peterhänsel, Werksleiterin BMW Werk Leipzig und Vorstandsorsitzende des ACOD in ihren Abschluss-Statements formulierten.

Fotos: Andreas Reichelt

17. Mitteldeutsches Logistikforum und ACOD Kongress